Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEMITTEILUNG:

Rüsselsheim, 28. November 2013
BMX-Fahrer in Rüsselsheim

Rot-Grün will Erweiterung des „Dirt-Parks“

Die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen wollen in der nächsten Stadtverordnetenversammlung einen Antrag einbringen, um eine Erweiterung des „Stadtwerke-Dirt-Parks“ im Ostpark zu ermöglichen. Der in diesem Sommer eröffnete „Dirt-Park“ wurde von einer Gruppe Jugendlicher initiiert und durch selbst gesuchte Sponsoren finanziert. Er befindet sich im Ostpark am Fuße des Rodelberges. Auf dem Areal können die Jugendlichen mit BMX-Fahrrädern ihrem Sport nachgehen und über Erd-Hügel springen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Rüsselsheim, 20. November 2013
SPD-Fraktion fordert mehr Geld für Kommunen

SPD-Fraktion begrüßt Forderungen des Städtetages

Die Rüsselsheimer SPD-Fraktion hat in einer Pressemitteilung die Forderungen des Hessischen Städtetages begrüßt, der Hessische Landtag dürfe nicht zu Lasten der Kommunen sparen. „Der Hessische Staatsgerichtshof fordert vom Land eine Finanzierung der Kommunen nach Bedarf!“, erklärt der neue SPD-Arbeitskreissprecher (Haupt- und Finanzausschuss) Murat Karakaya. Das bedeute, das Land müsse „nach dem 380-Mio.-Euro-Entzug in der laufenden Legislaturperiode künftig die Zuweisungen an die Kommunen kräftig aufstocken!“, so Karakaya.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Rüsselsheim, 14. November 2013
SPD-Fraktion in Rüsselsheim

Grode bleibt Vorsitzender

Auf ihrer Klausurtagung im rheinland-pfälzischen Kastellaun hat die Rüsselsheimer SPD-Fraktion am Wochenende eine neue Fraktionsspitze gewählt. Der bisherige Fraktionschef Jens Grode wurde als Vorsitzender im Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurden Renate Meixner-Römer, Susanne Gieltowski und Murat Karakaya gewählt. Als Beisitzer wurden Janina Ben-Fadhel, Gerhard Kustusch und Frank Tollkühn bestätigt. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Fraktion und auf die beiden verbleibenden Jahre in dieser Legislatur!“, erklärt Grode in einer Pressemitteilung.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Rüsselsheim, 07. November 2013
Flughafen

Resolution nun doch auf Tagesordnung

Die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen haben ihre Resolution zur Südumfliegung erneut in den Geschäftsgang gegeben. Für die kurzfristige Aufnahme auf die Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung im September war eine 2/3-Mehrheit nötig. „Wir haben die Resolution direkt nach dem Urteil des Verwaltungsgerichtshofs abstimmen wollen. Leider haben sich die Kolleginnen und Kollegen von der CDU geweigert, die Resolution zu behandeln“, erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Jens Grode in einer Pressemitteilung.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Rüsselsheim, 04. November 2013
Koalitionsverhandlungen

„Mindestlohn“ für die Kommunen

Die Rüsselsheimer SPD-Fraktion fordert im Hinblick auf die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU auf Bundesebene sowie den Sondierungsgesprächen in Hessen, dass letztlich Inhalte entscheiden müssen. „Die Kommunen dürfen bei den Gesprächen nicht vergessen werden!“, fordert der SPD-Fraktionsvorsitzende Jens Grode in einer Pressemitteilung.

[mehr ...]