Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

Jens Grode

...in jüngeren Jahren
Der Lehrerschreck!
Liebe Besucherinnen und Besucher,

schön, dass Sie meine Webseite besuchen! Hier erfahren Sie mehr zu meinen politischen Positionen, und meiner Arbeit im Kreis Groß-Gerau. Unter "Politik" finden Sie eine Liste meiner politischen Schwerpunkte, auf dieser Seite hier möchte ich mich Ihnen gerne persönlich vorstellen.

In meiner Freizeit reise ich sehr gerne. Städtetouren, aber auch das Ausland reizen mich. Ob Istanbul, Barcelona oder Leipzig und Dresden - aber auch in der Region locken mich Würzburg, Speyer oder Fulda mit ihren Sehenswürdigkeiten. Faszinierend ist das spanische Andalusien mit den schönen Städten Córdoba, Sevilla, Cádiz und natürlich Granada mit der wunderschönen Al Hambra (auf deutsch: Die Rote! Sowas muss ein Sozi mögen!) Neben den Spuren der islamischen Kultur in Andalusien locken natürlich Sonne und leckere Tapas an der Costa de la Luz. Gerne verbringe ich Zeit mit Freunden beim Wandern in der Pfalz, im Odenwald oder auch in Österreich!
Gerne "tanke" ich auch Kultur in den Rüsselsheimer Opelvillen, was sich auch durch meine Mitgliedschaft im Freundeskreis Opelvillen ausdrückt. Im Bereich der Filmkultur schätze ich den Film "Pulp Fiction" von Quentin Tarantino, der bei DVD-Abenden mit Freunden jedes Mal wieder ein absolutes Muss ist!
Den Blick über den politischen Tellerrand pflege ich beim Lesen der Wochenzeitung "Die Zeit" und des "Spiegel" - wenn es "die (freie) Zeit" erlaubt.

Für gutes Essen bin ich auch immer zu haben, gerne hessische Spezialitäten wie "Handkäs' mit Musik", den ich häufig auch selbst nach einem geheimen Familienrezept einlege! Bei der Marke Eigenproduktion ist mein Favorit aber die "Rindsroulade". Im Restaurant darf es gerne mediterran sein!

Schon seit einigen Jahren organisiere ich Weinbergsrundfahrten im rheinhessischen Nierstein. Bei einem guten Wein läßt sich entspannt über Politik und das Leben plaudern. Neben dem Geschmackssinn ist mir aber auch das "Ohr" wichtig. Als Vorsitzender von Radio Rüsselsheim liegt mir das nicht-kommerzielle Radiomachen am Herzen! Lange mit eigener Sendung "Tacheles". Die hatte auch den Vorteil, einen journalistischen Blick auf Politik zu nehmen.





Kurzbiographie
  • Jahrgang 1966, ledig, Industriekaufmann, Studium der Politikwissenschaft (M.A.)
  • bis Juni 2013 wissensch. Mitarbeiter im Wahlkreisbüro von Gerold Reichenbach MdB
  • Politikberater bei The LeaderShip in Wiesbaden
  • Vorsitzender von Radio Rüsselsheim
  • Ehrenamtlicher Richter am Landgericht Darmstadt
  • Mitglied im Stiftungsbeirat der Elinor Kirchner von Opel Stiftung
  • Unterstützer von ArbeiterKind.de


    Mitgliedschaften
  • Radio Rüsselsheim
  • IG-Metall
  • Freundeskreis Opelvillen


    Politisches Ziel
    "Warum ist die SPD meine Partei? Sie hat für die Menschen in Rüsselsheim und in ganz Deutschland die besten politischen Anworten auf die Fragen unserer Zeit im Sinne der Ideale von: Freiheit, Gleichheit und Solidarität!"


    Politische Tätigkeit
  • Eintritt in die SPD: 1993
  • SPD-Landtagskandidat für den Wahlkreis 47
  • Fraktionsvorsitzender Rüsselsheim
  • Mitglied im SPD OV-Vorstand Rüsselsheim
  • Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Genossenschaft Bürgerenergie
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Beteiligungsgesellschaft Rüsselsheim mbH (ruht)
    Jens Grode wird SPD-Kandidat