Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Raunheim, 08. Dezember 2012
Direktkandidat

Jens Grode wird SPD-Kandidat

Bei der SPD-Wahlkreiskonferenz im neuen Raunheimer Bürgersaal wurde der Rüsselsheimer Jens Grode von der absoluten Mehrheit der vertretenen Wahlkreisdelegierten zum Kandidaten für die Landtagswahl 2013 im Wahlkreis 47 gewählt. Von den 53 vergebenen Delegiertenstimmen entfielen 31 auf den SPD-Fraktionsvorsitzenden aus dem Ortsverein Rüsselsheim. Die Mitbewerber, Kerstin Geis (OV-Bischofsheim) und Thorsten Weinerth (OV-Ginsheim-Gustavsburg), landeten mit zwölf beziehungsweise zehn Stimmen deutlich abgeschlagen. Ersatzkandidat für Jens Grode ist der stellvertretende Rüsselsheimer SPD-Ortsvereinsvorsitzende Frank Tollkühn, der sich bei der Nominierung gegen Carsten Nickel (ebenfalls Ginsheim-Gustavsburg) mit 32 von 51 zu vergebenden Stimmen behaupten konnte.

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen.