Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEMITTEILUNG:

Rüsselsheim, 16. Mai 2013
Opel

„Gute Nachrichten für Opel-Standort Rüsselsheim!“

Der SPD-Landtagskandidat Jens Grode zeigt sich erfreut über die Opel-Entscheidung, den Zafira ab 2015 in Rüsselsheim zu fertigen.

„Die Entscheidung stärkt das hessische Stammwerk. Der Standort Rüsselsheim wird damit in Zukunft das exklusive Werk für die beiden größten Opel-Baureihen Insignia und Zafira. Das ist ein gutes Signal für die Stadt und die Region“, erklärt Grode in einer Presseerklärung. Mit einem weinenden Auge blickt Grode aber auch nach Bochum: Bis Ende 2014 wird der Zafira dort vom Band rollen. Das Werk soll anschließend aber geschlossen werden, nachdem sich die Belegschaft gegen den Sanierungstarifvertrag ausgesprochen hatte.